Box-PCs der DS-1100-Serie, Bild: Comp-Mall

Box-PCs der DS-1100-Serie, Bild: Comp-Mall

Die Serie basiert auf dem Grundmodell DS-1100 und acht weiteren Versionen mit 1 oder 2 x PCI / PCIe und 3 x Mini-PCIe Slots sowie den Cincoze CMI- & CFM-Modulen. Damit kann der Anwender spezifische Systemlösungen aufbauen bei vereinfachter Wartung und Softwareadaption. Daten können effizient erfasst, verarbeitet und an Remote-Server übermitteln werden. Die Serie ist durch den lüfterfreien Betrieb für staubige Umgebung geeignet und die Schnittstellen erlauben eine sichere Kommunikation mit anderen Geräten. Anwendungen finden sich in der Maschinensteuerung, Automatisierungstechnik, Robotik, Bildverarbeitung, Montage, Handhabungstechnik und im Gebäudemanagement. Mobile Applikationen wie der Einsatz in Fahrzeugen werden durch den weiten Temperaturbereich von -25°C bis 70°C und Features wie Ignition Control, Spannungsversorgung 9-48VDC unterstützt. Der Rechner ist durch das robuste Metallgehäuse, den Betrieb ohne Lüfter und mit SSD ohne rotierende Teile weitgehend gegen Vibrationen und Stößen geschützt. bj