Kompaktes Embedded System

Denn das passiv gekühlte Embedded System von ICP überzeugt trotz geringer Außenmaße von nur 137 x 103 x 52 mm mit starkem Innenleben wie einer Intel Celeron N3160 Quad-Core CPU und einem bis zu 8GB großen DDR3L Arbeitsspeicher. Zur Vielfalt der herausgeführten Schnittstellen an Vorder- und Rückseite gehören je eine HDMI und VGA mit Dual Display Support, zwei GbE, vier USB 3.0 und zwei RS-232/422/485 sowie Audio. Über einen internen PCIe Mini Card Slot besteht eine Erweiterungsoption für ein WLAN-Modul. Damit ist das robuste uIBX-250 bestens für den industriellen Einsatz bei Betriebstemperaturen von -20°C ~ +60°C und unter Vibrations- und Schockbedingungen nach MIL-Standard ausgestattet. ICP Deutschland liefert das uIBX-250-BW als Barebone oder Ready-to-Use Embedded System mit vorinstalliertem industriellen Flash Speicher (z.B. mSATA SSD) und der preiswerten Microsoft Windows 10 IoT „Entry“ Lizenz aus. bj