Panel-PC-Familie Javi, Bild: Portwell

Panel-PC-Familie Javi, Bild: Portwell

Um sie anpassen zu können, steht sie in 10,4“, 12,1“, 15“ und 19 Zoll zur Verfügung. Alle Versionen sind mit einem resistiven Touch oder in Projekten auf Wunsch mit einem projektiven Multi-Touch ausgerüstet. Der Vier-Kern-Prozessor Intel Atom E3845 (Codename BayTrail) sorgt für ein gutes Verhältnis von Rechenleistung zu Verlustleistung. Bei 10 Watt TDP, 2 MB Cache und einer Taktfrequenz von 1,91 GHz liefert er der E3845 in Verbindung mit der Intel Gen 7 3D-Grafik-Engine dreifache Maximalleistung und fünffache Effizienz gegenüber der Vorgängergeneration. Der Panel-PC ermöglicht einen geräuscharmen Betrieb, bietet hohe Zuverlässigkeit und benötigt nur geringe Wartungskosten. Die Serie ist mit einer Aluminium-Front und einem Metallgehäuse ausgestattet und erfüllt frontseitig IP65 und rückseitig IP20. Zu der höheren Rechen- und Grafikleistung bietet die Reihe alle erforderlichen Anschlüsse für Industrie-Applikationen wie 1x HMDI, 1x VGA, 2x Gigabit Ethernet, 1x USB 3.0 und 3x USB 2.0, 2x RS-232/422, 2x RS-232, 1x 2,5““ SATA HDD/SSD, 1x half size mSATA. bj