Industrie-Switch TGPS-1080-M12, Bild: Acceed

Industrie-Switch TGPS-1080-M12, Bild: Acceed

Industrie-Switch: acht Schnittstellen als wasserdichte M12-Anschlüsse

Der Industrie-Switch TGPS-1080-M12 von Acceed verfügt über acht als M12-Buchsen ausgeführte Schnittstellen 10/100/1000Base-T(X) und erfüllt die Anforderungen gemäß EN 50155 für Elektronik in Schienenfahrzeugen bezüglich Umgebungstemperatur, Feuchte, Verschmutzung, Vibration, Spannungsschwankungen, Kühlung und EMV. Einsatzgebiete sind Schienenfahrzeuge, Baufahrzeuge, fahrerlose Transportsysteme und andere Schienen-, Transport- und Logistikanwendungen. Für den Betrieb ist ein weiter Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +70 °C zulässig. Das Vollmetallgehäuse hat die Abmessungen 125 x 65 x 196 mm. Der duale Spannungseingang für 12 bis 57 V DC ist gegen Überspannung geschützt. Ein Relais-Ausgang (5-Pin A-codiert) mit 3 A Kapazität ist als wasserdichter M12-Anschluss ausgeführt.

Messmodul: isolierte und modulare Signalkonditionierung

Messmodul der SC-1608 Serie, Bild: Data Translation
Messmodul der SC-1608 Serie, Bild: Data Translation

Mit den Messmodulen der SC-1608 Serie bietet Measurement Computing im Vertrieb der Data Translation eine konfigurierbare Lösung für unterschiedlichste Messtechnikanwendungen. Die Serie kombiniert auf einem Board Multifunktionsmesstechnik mit USB- oder Ethernetanschluss und eine kanalweise isolierte Signalkonditionierung für bis zu zehn analoge Ein- und Ausgänge und acht digitale I/O-Kanäle. Alle Modelle haben Platz für zehn isolierte analoge 8B-Eingangs- und Ausgabemodule für die Aufbereitung verschiedener Signale sowie acht digitale I/O Solid State Relais-Module. Die Analogeingänge können für die Erfassung von Spannung und Strom, die Temperaturmessung mit Thermoelementen oder Widerstandsfühlern, den Anschluss von DMS oder für die Aufzeichnung von Frequenzen genutzt werden.

Rackmount: modularer Aufbau für die Steuerung

Zinc19 Rackmount-Serie, Bild: Kontron
Zinc19 Rackmount-Serie, Bild: Kontron

Kontron bietet die Zinc19 Rackmount-Serie für den Einsatz im industriellen Umfeld und in der Medizintechnik. Basierend auf dem Intel C236-Chipsatz erlaubt die Serie den Einsatz von Intel 6th Gen Core und Intel Xeon-Prozessoren für komplexe Steuerungs- und Rechenaufgaben sowie Grafik- und Bildverarbeitungsanwendungen. Die in den Rackmount-Formfaktoren 2U und 4U erhältlichen Systeme lassen sich durch ihren modularen Aufbau und zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten mit bis zu fünf PCIe- und zwei PCI-Steckplätzen auf individuelle Anwendungsszenarien zuschneiden. Die Systeme können je nach Anforderung mit fest verbauten oder wechselbaren SSD- oder HDD-Laufwerken ergänzt werden. bj