Motherboard im Mini-ITX Formfaktor AIMB-217, Bild: Fortec

Motherboard im Mini-ITX Formfaktor AIMB-217, Bild: Fortec

Mini-ITX-Motherboard: Embedded-Prozessoren mit wenig Energiebedarf

Fortec erweitert sein Angebot um den AIMB-217, ein Motherboard im Mini-ITX Formfaktor (170 x 170 mm), das Out-of-the-box ein breites Feld an industriellen Anforderungen abdeckt. Das von Advantech produzierte Board hat geringen Energiebedarf und bietet viele Schnittstellen. Zum Einsatz kommen Intels neueste Embedded-Prozessoren, Codename Goldmont, die aus der Produktreihe der Atom-Prozessoren hervorgegangen sind. So wurde unter anderem die Rechen- und Grafikleistung um bis zu 30 Prozent und die Batterielebensdauer um bis zu 15 Prozent gesteigert. Bestückt wird wahlweise mit Intel Pentium N4220 und grafische Aufgaben übernimmt die HD Graphics 500 (Celeron N3350) oder HD Graphics 505 (Pentium N4200, Atom x7-E3950), welche DirectX sowie OpenGL unterstützt.

Computer-Plattform: modular und skalierbar für den Schaltschrankeinbau

KBox C-Serie, Bild: Kontron
KBox C-Serie, Bild: Kontron

Kontron stellt die Kontron KBox C-102-x Serie für den Schaltschrankeinbau vor. Die Systeme sind mit CPUs auf Basis der 6. Generation der Intel Core i3/i5/i7-Prozessorreihe und mit Intel Xeon-Prozessoren der E3 1500 v5 Prozessorfamilie ausgestattet. Die Plattformen wurden für industrielle Aufgaben wie Steuerung, Visualisierung und Inspektion entwickelt. Dank ihrer modularen Bauweise sind sie skalierbar, so dass Automatisierungsanbieter und OEM-Kunden im Maschinen- und Anlagenbau von Customization-Optionen profitieren. Das System unterstützt die Kontron Approtect Security-Lösung, die hardwareseitig durch einen integrierten Security-Chip ermöglicht wird und mit dem passenden Software-Framework für den Schutz von IP-Rechten sowie für einen Kopier- und Reverse-Engineering-Schutz sorgt.

Industrie-PC: Prüfung der Systemintegrität und Authentifizierung

Industrie-PC gemäß IEC 61850-3, Bild: Advantech
Industrie-PC gemäß IEC 61850-3, Bild: Advantech

Advantech bietet einen Industrie-PC gemäß der Norm IEC 61850 für intelligente Schaltanlagen. Die CPU der 7. Generation (Intel Core Haswell i7) unterstützt die Intel AMT-Funktionalität, eine spezielle Ausführung des Betriebssystems. Zur Unterstützung der Systemintegratoren beim Bau ihrer Anlagen bietet das Modul zwei Erweiterungssteckplätze, welche die Zahl der verfügbaren COM-, LAN- und I/O-Schnittstellen erheblich steigert. TPM ist ein auf der Hauptplatine integrierter Chip, welcher grundlegende Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselungscodes bietet. Er prüft die Systemintegrität und authentifiziert Drittparteien bezüglich Zugriffsrechte. Die Intel-CPU des Moduls bietet auch die Intel VT-D Funktionalität durch Nutzung der in den Intel-Chipsets integrierten Hardware-Unterstützung. bj