Durch den zunehmenden Einsatz dezentraler Intelligenzen kommt zum ohnehin schon vorhandenen, zyklischen Datenverkehr in ethernetbasierten Netzwerken parallel noch eine steigende Menge azyklischen Datenverkehrs hinzu. Treten Unregelmäßigkeiten im Netzwerk auf, wird die Ursachenforschung schnell zu einer echten Sisyphus-Arbeit.

Nicht selten bleibt die Frage nach dem Warum unbeantwortet, weil sich der Zustand im Netz (zum Beispiel eine schwankende Netzlast) im Millisekunden-Bereich ändern kann und ein Nachstellen des internen Netzwerkzustandes zu einem Zeitpunkt X unmöglich ist. Wer so eine Situation schon einmal durchlebt hat oder sie sich vorstellen kann, weiß, welchen Wert historische Daten besitzen. Deshalb sind nicht zuletzt IT-Experten immer öfter verwundert, wie randläufig und inkonsequent das Thema Netzwerk-Monitoring in der Automatisierung mitunter angegangen wird.

Indu-Sol hat sich die objektive Bewertung der Qualität industrieller Datenkommunikation zur Aufgabe gemacht. Um eine dauerhafte störungsfreie Funktion von automatisierten Anlagen zu gewährleisten, hat das Unternehmen ein System zur permanenten und passiven Analyse der Kommunikationsqualität in Profinet-Netzwerken entwickelt. Profinet-Zusammenhänge und Diagnosehinweise fasst "Profinet – Der Film: Technologie einfach erklärt" anschaulich in bewegten Bildern zusammen. bf