Kabelverschraubung ATEX 4F Deluge, Bild: Schlemmer

Kabelverschraubung ATEX 4F Deluge, Bild: Schlemmer

Die überarbeiteten Verschraubungen der Serie ATEX Ex d/e/t wurden anhand des aktualisierten ATEX-Standards der EU überarbeitet. In den meisten industriellen Arbeitsumgebungen entstehen Gase, Dämpfe oder brennbare Stäube. Diese explosiven Atmosphären können durch einen Kurzschluss elektrischer Geräte oder durch heiße Oberflächen gezündet werden. Bei der neuen Serie wurde das Gewicht der Verschraubungen verringert, die Flammresistenz weiter erhöht und der Biegeschutz verbessert. Damit ist ein kompaktes Design, welches den Anforderungen an platzsparende Lösungen gerecht wird. Um die Funktionssicherheit zu gewährleisten, kommen sichere Materialien zum Einsatz: V4A-Edelstahl, vernickeltes Messing, Messing blank sowie glasfaserverstärktes Polyamid. Um ein möglichst breites Spektrum bedienen zu können, sind die Kabelverschraubungen in allen gängigen Gewindetypen und Größen erhältlich und erfüllen weltweite Standards. Ein zusätzlicher O-Ring sorgt für eine komplette Abdichtung der Verschraubung und bietet somit Schutz vor Korrosion des Kabels. bj