Energiesparend, leicht, robust und langlebig sind die neuen kompakten

Energiesparend, leicht, robust und langlebig sind die neuen kompakten ELMEKO-LED-Schaltschrankleuchten mit ihrer hohen Lichtausbeute. (Bild: ELMEKO)

Als zeitgemäße Weiterentwicklung der Schaltschrank-Beleuchtung präsentiert Hersteller ELMEKO auf der sps/ipc/drives 2013 seine neuen Schaltschrank-Leuchten auf LED-Basis. Da sie keine empfindlichen Leuchtröhren haben, sind diese Leuchten energiesparend, leicht, robust und langlebig. Sie überzeugen zudem mit einem großen Lichtaustrittsbereich über die gesamte Länge der Leuchte. Die Leistungsaufnahme beträgt nur 10 bzw. 20 W.
Die nur 45 mm flachen Leuchten gibt es in 400 bzw. 700 mm Länge. Sie sind mit einer 230 V-Steckdose und sowie einem Ein/Aus-Schalter ausgerüstet. Der Anwender kann zwischen Varianten mit Bewegungsmelder oder Türendschalter wählen. Angeschlossen werden die Leuchten über steckbare Netzkabel. Über ebenfalls steckbare Verbindungskabel lassen sich mehrere LED-Leuchten miteinander verbinden. Aus Kompatibilitätsgründen werden dazu die gleichen Steckverbinder und Kabel verwendet wie bei den bisher gängigen Schaltschrank-Leuchten.

Die neuen ELMEKO-LED-Leuchten im eloxierten Alugehäuse sind unempfindlich gegen Erschütterungen und Vibrationen und funktionieren in einem sehr großen Temperaturbereich von -20 °C bis +60°C. Dadurch eignen sie sich beispielsweise auch für den Einsatz in Outdoor-Schränken. Über die beiden integrierten Befestigungslaschen mit Langlöchern werden sie waagerecht oder senkrecht an den gängigen Schrankprofilen angeschraubt.

www.elmeko.de