Neue Steckerkonstruktionen sorgen für Sicherheit und Platzeinsparungen

Gerade für die Reduzierung der Einbauräume geeignet. Bild: Sangel Systemtechnik

Kompakte Sub-D lassen sich nicht verschrauben, sind  in beengten Einbauräumen aber wünschenswert. Die Auslegung ihrer Gehäusekonstruktionen in z.B. Bedienpulten von Anlagen muss die Baugröße der Steckverbinder berücksichtigen, um die Funktion sicherzustellen.

Der Trend der Miniaturisierung ist auch für den Maschinen- und Anlagenbau bedeutend. Im Bereich der Peripherieanbindung lässt sich dieser aber nicht fortsetzen, denn Gehäuseabmessungen müssen noch immer große Steckverbinder berücksichtigen.

Mit den kompakten umspritzten Bauformen im Bereich der Sub-D Steckverbinder löst Sangel diese Pattsituation. Mit einer flach ausgelegten und einer kurzen Variante der umspritzten Sub-D Steckverbinder sind Sie nun in der Lage, Ihre Einbauräume im Gehäuse weiter zu reduzieren.

Auch im Bereich der USB Verbindungsleitungen und den Superseal Steckverbindern bieten wir Ihnen vergleichbare Lösungen an. ssc