Umspritzte Variante der C091-Familie, Bild: Amphenol

Umspritzte Variante der C091-Familie, Bild: Amphenol

Umspritzvariante: Dichtheit für Rundsteckverbinder

Für die Amphenol C091-Familie wird eine umspritzte Variante für Kabelkonfektionen angeboten namens Ret Mate. Insbesondere für Anwendungen, die hohe Anforderungen an Dichtheit haben, ist dies eine Alternative zu standardmäßig konfektionierten Leitungen, da die Umspritzung die typischen Probleme der normalen Konfektion ausschließt und die Dichtheit vom Steckerhersteller garantiert wird.
Standardmäßig verfügbar sind 4; 5 und 6-adrige geschirmte Leitungen mit PUR oder PE-Mantel. Es können kundenspezifisch nahezu alle Kabel mit Außendurchmesser zwischen 4 und 8 Millimetern und geeignetem Mantel produziert werden. Die Farbe der Umspritzung ist dabei wählbar. Neu ist auch der Verriegelungsring des Steckers selbst, der eine Kontrolle des Anzugsmoment der Verriegelung ermöglicht.

Brandschutzschalter: Platzsparende Phasenschiene

AFDD-Phasenschiene, Bild: FTG
AFDD-Phasenschiene, Bild: FTG

FTG hat nach der nationalen Norm DIN VDE 0100-420:2016-02 die AFDD-Phasenschiene entwickelt. Durch eine EU-Verordnung ist der Einbau eines Brandschutzschalters für holz-, papier- oder textilverarbeitende Betriebe ebenso verpflichtend wie für Lagerräume mit brennbaren Materialien. Die Schienen sind sowohl für FI/LS-Schalter 1+N (2TE) als auch für LS-Schalter 1+N (1 TE) und LS-Schalter 1+N + 1 HI geeignet. Der Querschnitt der Schienen beträgt jeweils 10mm². Die neuen Phasenschienen gibt es für 1- bis 4-polige Anwendungen. Auch das passende Zubehör ist direkt beim Hersteller erhältlich, vom Berührschutz über Anschlussklemmen bis hin zu Endkappen. Im Vergleich zur herkömmlichen Verdrahtung spart die Brandschutzschalterschiene im Schaltschrank nicht nur Platz, sondern lässt sich auch schnell in diesen montieren.

Wärmeleitfett: Hitzebeständigkeit und geringer Durchgangswiderstand

Wärmeleitfett Heat-Away 641-EV, Bild: Kager
Wärmeleitfett Heat-Away 641-EV, Bild: Kager

Speziell ausgelegt für den Einsatz in Leistungselektronik und Hochvakuumtechnik ist das Wärmeleitfett Heat-Away 641-EV von Kager. Die silberhaltige Einkomponenten-Paste bietet eine gute Wärmeleitfähigkeit und eine hohe Hitze- und Chemikalienbeständigkeit mit einem Durchgangswiderstand von weniger als 0,0008 Ωcm. Es kombiniert eine gute Wärmeübertragung mit einer elektrischen Leitfähigkeit (< 0,0008 Ωcm) für den Einsatz in der Leistungselektronik. Die Oberflächen elektrischer und elektronischer Bauteile lassen sich ohne konduktiv-funktionelle Einbußen für eine schnelle Wärmeübertragung und -ableitung optimieren. Typische Einsatzgebiete sind die Herstellung, Montage und Reparatur von Leiterplatten, Platinen, Sensoren und anderen Komponenten der modernen Mikro- und Leistungselektronik. bj