Rundstecker RST1, Bild: Gogatec

Die neuen Rundstecker RST1 von Gogatec, Bild: Gogatec

Ob einzeln oder komplex: Anlagen- und Maschinenteile müssen schnell und sicher miteinander verbunden werden. Ebenso bei Erweiterungen, Wartungsarbeiten oder beim Austausch defekter Geräte. So können betrieblichen Ausfallzeiten wesentlich gesenkt werden oder aufwendige Installationen in Verbindung mit vorkonfektionierten Leitungen vom Schaltschrank bis hin zum Gerät vor Ort rasch und sicher realisiert werden.

Äußeren Einflüssen trotzen

Die robusten RST1-Rundstecker erfüllen diese Anforderungen. Dank dem Gehäusematerial Polyamid 66 / TPE (IP 68 -3 bar, -40° C bis +125° C) trotzen sie praktisch vielen äußeren Einflüssen und sind nahezu überall einsetzbar. Die nur 23 Millimeter starken Stecker gibt es als Kabelverbindung (Stecker – Buchse) oder als Gehäusedurchführung mit Gegenmutter beziehungsweise Flanschmontage mit Schrauben.

Die Schraubanschlüsse der 2-, 3-, 4- und 5-poligen Ausführungen nehmen Leiter von 0,5 – 2,5 mm2 Durchmesser auf. Sowohl Stecker als auch Buchse sind maximal mit 17,5 A und 450 VAC belastbar. Zubehör wie Abdeckkappen, Wandhalter und diverse Dichtringe für Mehrfachkabel runden das Lieferprogramm ab.