Power Module, Bild: Rutronik

Die Module sind ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich. Bild: Rutronik

Die neuen SLLIMM Power Module haben eine Durchbruchspannung von 600 Volt. Sie eignen sich für alle Motoren mit einem Leistungsbereich von bis zu 200 Watt (SLLIMM-nano) beziehungsweise bis zu drei Kilowatt (SLLIMM) und einer Schaltfrequenz von bis zu 20 Kilohertz, wie zum Beispiel bei Kompressoren, Pumpen und Lüftern.

Die Isolationsspannung beträgt mindestens 1500 Vrms. Dank TFS-Technologie haben die Power Module einen niedrigeren VCE(sat)-Wert von 1,65 Volt. Sie kommen mit einem integrierten Operationsverstärker und Komparator sowie intelligenter Shutdown-Funktion und NTC-Widerstand zur Temperaturüberwachung. Zudem haben sie ein geringeres EMI-Aufkommen. Zur schnellen Evaluierung stehen mehrere STEVAL-IPM Boards zur Verfügung. do