• Von 2003 bis 2011 fraßen sich Tunnelbohrmaschinen im Gotthardmassiv durchs Gestein. Hier wird Sissi in der Oströhre von Derun demontiert. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Von 2003 bis 2011 fraßen sich Tunnelbohrmaschinen im Gotthardmassiv durchs Gestein. Hier wird Sissi in der Oströhre von Derun demontiert. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Durch Berg und Tal: Der Installationsplatz in Sedrun im September 2014. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Durch Berg und Tal: Der Installationsplatz in Sedrun im September 2014. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Mobile Erhaltungstor in Faido, vor dem Errichten.

    Mobile Erhaltungstor in Faido, vor dem Errichten.

  • Fußpunkt in Amsteg: Den Tunnelbohrmachinen folgte ein Tross aus Arbeitern. Sie legten Dränageleitungen, bauten Abdichtungssysteme ein und betonierten die Gewölbe in Etappen von zwölf Metern. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Fußpunkt in Amsteg: Den Tunnelbohrmachinen folgte ein Tross aus Arbeitern. Sie legten Dränageleitungen, bauten Abdichtungssysteme ein und betonierten die Gewölbe in Etappen von zwölf Metern. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Einbau der Weichen im Abschnitt Erstfeld im Kanton Uri: Letzter Schritt der Bauarbeiten ist der Einbau der Bahntechnik. Dieser Kraftakt dauerte im Gotthardtunnel bis Mitte 2015. Dannach erst können die Testfahrten beginnen. (© AlpTransit Gotthard AG)

    Einbau der Weichen im Abschnitt Erstfeld im Kanton Uri: Letzter Schritt der Bauarbeiten ist der Einbau der Bahntechnik. Dieser Kraftakt dauerte im Gotthardtunnel bis Mitte 2015. Dannach erst können die Testfahrten beginnen. (© AlpTransit Gotthard AG)

  • Arbeiter überprüfen im Mai 2013 den Einbau der Weichen in Sedrun mit einer Gleismesswaage. Der neue Gotthardtunnel enthält kaum Steigung. Dadurch können die Züge deutlich schneller fahren. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Arbeiter überprüfen im Mai 2013 den Einbau der Weichen in Sedrun mit einer Gleismesswaage. Der neue Gotthardtunnel enthält kaum Steigung. Dadurch können die Züge deutlich schneller fahren. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Blumenpracht am rekultivierten Installationsplatz Amsteg: Die Schweiz will mit dem Tunnel den Güterverkehr auf die Schiene holen und so die Alpenwelt von Verkehr entlasten. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Blumenpracht am rekultivierten Installationsplatz Amsteg: Die Schweiz will mit dem Tunnel den Güterverkehr auf die Schiene holen und so die Alpenwelt von Verkehr entlasten. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • In einem Notfall sollen sich Passagiere und Personal über die Fluchtröhren in Sicherheit bringen. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    In einem Notfall sollen sich Passagiere und Personal über die Fluchtröhren in Sicherheit bringen. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Ein Arbeiter ist mit dem Fahrrad zum Eingang der Nothaltestelle gefahren. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Ein Arbeiter ist mit dem Fahrrad zum Eingang der Nothaltestelle gefahren. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Licht und Schatten am Erstfeldert Nordportal bei Nacht: Der Berg kennt keine Gnade. Neun Menschen kamen beim Bau des Gotthard-Basistunnels ums Leben.

    Licht und Schatten am Erstfeldert Nordportal bei Nacht: Der Berg kennt keine Gnade. Neun Menschen kamen beim Bau des Gotthard-Basistunnels ums Leben.

  • Die Mannschaft feiert den Durchschlag am Ceneri-Basistunnel Südost. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Die Mannschaft feiert den Durchschlag am Ceneri-Basistunnel Südost. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Vorbereitung für das Betonieren der Gewölbe in Veia. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Vorbereitung für das Betonieren der Gewölbe in Veia. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Innenausbau der Gewölbe in Bretalla (Bild:© AlpTransit Gotthard AG)

    Innenausbau der Gewölbe in Bretalla (Bild:© AlpTransit Gotthard AG)

  • Ost- und Westkaverne des Ceneri-Basistunnels am Nordportal in Vigana. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Ost- und Westkaverne des Ceneri-Basistunnels am Nordportal in Vigana. (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

  • Aufbau der Banketten in der Süd-Oströre im Ceneri-Basistunnel. Dieser Tunnel soll 2020 eröffnen (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)

    Aufbau der Banketten in der Süd-Oströre im Ceneri-Basistunnel. Dieser Tunnel soll 2020 eröffnen (Bild: © AlpTransit Gotthard AG)