Interview: Hawe Hydraulik kooperiert mit Sunfab 1

Die beiden Unternehmen Sunfab Hydraulics, Hudiksvall/Schweden, und Hawe Hydraulik, München, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Entwicklung und weltweiter Vertrieb von Hydraulikpumpen und -motoren erfolgen künftig in Zusammenarbeit. Damit bündeln zwei Familienunternehmen ihre Kräfte. Die Zeitschrift fluid hat bei Christian Lindell, Key Account Director Hawe Europe North West, nach Details gefragt.

fluid: Sunfab und Hawe Hydraulik haben kürzlich einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Worum geht es im Detail in dieser Vereinbarung?
Christian Lindell: Mit Sunfab pflegen wir schon seit 2001 eine Partnerschaft über den Vertrieb von Axialkolbenpumpen und -motoren. Mit dem Kooperationsvertrag dehnen wir den Vertrieb aus und werden auch bei der Entwicklung, in der Fertigung und im Marketing zusammenarbeiten. Schon in den ersten Wochen fand ein intensiver Austausch unseres Wissens über Konstant- und Verstellpumpen statt.

Welchen konkreten Mehrwert hat durch diese Vereinbarung Hawe Hydraulik und welchen Sunfab?
Der Mehrwert liegt für beide Seiten darin, dass wir unseren Vertrieb in bestimmten Bereichen auf Systemlösungen fokussieren können. Dafür fließen Erfahrungen mit vielen Anwendungen und spezifische Fachkentnisse ein. Ziel ist, weitere Marktanteile zu erobern. Mit vereinten Kräften wachsen wir leichter als jeder allein.

In welcher Form können letztlich die Anwender von diesem Deal profitieren?
Anwender und Kunden können Lösungen mit umfangreicheren Funktionen erhalten. Beratung, Umsetzung und Service kommen aus einer Hand, genauso die Inbetriebnahme, die dadurch auch schneller durchgeführt ist.

Etwas fiktiv gefragt: Angenommen es hätte bislang noch keine Zusammenarbeit mit Schweden gegeben. Wäre dann eventuell auch ein anderer Partner in Frage gekommen?
Ja, allerdings hätten wir mit einem anderen Partner einen Neuanfang gehen müssen. Die langjährige Zusammenarbeit und der Erfahrungsschatz von Sunfab haben eine große Rolle für die Vertiefung der Kooperation gespielt. Die Schweden leben außerdem eine ähnliche Firmenphilosophie wie wir. Moderates Wachstum und langfristige Ziele sind ein Teil davon.

Sunfab ist in Deutschland vermutlich weniger bekannt. Erzählen Sie uns bitte kurz etwas zu dem Unternehmen.
Sunfab wurde vor 80 Jahren gegründet und produziert seit den 1950er Jahren Hydraulik-Pumpen. Diese wurden anfänglich entwickelt, um den internen Bedarf für Lkw-Ladekräne abzudecken. Seitdem hat sich das Unternehmen zum weltweiten Anbieter von Hydraulik-Konstantpumpen entwickelt. Sunfab ist in über 60 Ländern mit Vertrieb und Service vertreten. Herz, Seele und Hauptsitz befinden sich aber so wie die Eigentümer in Hudiksvall. Wie Hawe Hydraulik ist Sunfab ein Familienunternehmen, das inzwischen von der dritten Generation geführt wird.

Autor: Franz Graf, Chefredakteur fluid