Für das neue Treppen-Podeste-System bietet die item Industrietechnik GmbH seit Kurzem auf ihrer

Für das neue Treppen-Podeste-System bietet die item Industrietechnik GmbH seit Kurzem auf ihrer Website eine neue Anfragehilfe an.

Für das neue Treppen-Podeste-System bietet die item Industrietechnik GmbH seit Kurzem auf ihrer Website eine neue Anfragehilfe an. Kunden finden sich damit leicht in dem sehr regel- und normgestützten Produktbereich zurecht. Individuelle Anfragen an item lassen sich damit ebenfalls mit wenigen Klicks stellen. Projektleiter Christian Thiel erläutert die Funktionsweise und Vorteile der Online-Anfragehilfe.

Guten Tag Herr Thiel, seit einigen Tagen ist die neue Anfragehilfe für das neue Treppen-Podeste-System von item online. Was leistet die Anfragehilfe?
Treppen und Podeste unterliegen vielen Normen und Regeln, wie zum Beispiel der DIN 14122 für ortsfeste Maschinenzugänge. Diese Normen müssen zwingend beachtet werden. Wir können von unseren Kunden nicht erwarten, alle diese Regeln zu kennen, wenn Sie ihre Vorstellungen für ihre Anwendung äußern. Aber wir können ihnen einen Rahmen bieten, innerhalb dessen sie sicher eigene Systeme skizzieren können. Unsere Anfragehilfe nimmt die für unsere Kunden relevanten Daten auf und leitet sie an unsere interne Komplettlösungsabteilung weiter. Dort erstellen unsere Mitarbeiter kurzfristig ein verbindliches Angebot und vor allem eine DIN-konforme Konstruktion.

Ist das Treppen-Podeste-System eine Erweiterung des MB Systembaukastens von item?
Die funktionale item Verbindungstechnik kommt hier natürlich auch zum Einsatz. Stabile Treppen und Anlagen entstehen item-typisch wie immer ohne Schweißen oder aufwändige Gehrungsschnitte. Die item Verbindungstechnik passt einfach für jede Anforderung. Auch Konstruktionen des Treppen-Podeste-Systems können immer erweitert oder verändert werden. Man ist vom System her jederzeit voll im Systembaukasten. Trotzdem ist das System mit all seinen Regeln und Bestimmungen ein eigener Bereich, der als eigene Einheit funktioniert.

Anfragehilfe Treppen-Podeste-System

Für das neue Treppen-Podeste-System bietet die item Industrietechnik GmbH seit Kurzem auf ihrer Website eine neue Anfragehilfe an.

Wie sind Sie bei der Entwicklung der Anfragehilfe vorgegangen?
Wir haben uns in erster Linie an den Informationen orientiert, die unseren Kunden zur Verfügung stehen. Unsere Kunden wissen meist nicht – und müssen es auch nicht wissen – wie viele Stufen in einer Treppe verbaut werden. Sie wollen einfach eine gewisse Höhe überwinden und alle Regeln beachtet wissen. Genau das liefert das System. Die Kundeninformationen verbinden wir mit den allgemeinen und gesetzlichen Anforderungen an modulare Treppen-Podeste-Systeme.

Worauf haben Sie bei der Gestaltung des Programms besonderen Wert gelegt?
Wir haben darauf geachtet die Oberfläche möglichst einfach und klar zu strukturieren. Einarbeitungszeit kann sich niemand leisten. Wir haben zum Beispiel möglichst auf Text verzichtet und arbeiten maßgeblich mit grafischen Objekten.

Welchen Vorteil hat item selbst mit der Anfragehilfe?
Kunden werden schnell merken, dass ein Treppen-Podeste-System ein komplexes Produkt ist. Mit der Anfragehilfe stellen wir sicher, dass wir von unseren Kunden genau die Informationen erhalten, die wir benötigen, um ihre individuelle Lösung so exakt wie möglich liefern zu können. So hält item auch bei diesem komplexen Produkt die kurzen Lieferzeiten und die hohe Qualität ein, für die wir bekannt sind.

Hier geht es zur TPS-Anfragehilfe
catalog.item24.de/tps

www.item24.de