Gebäudeautomation, Bild: Arc Informatique

Gebäudeautomation, Bild: Arc Informatique

Mit der neuen Software-Version hat der Nutzer Zugriff auf sämtliche Bacnet-Funktionalitäten. Somit werden Verbesserungen im Gebäudemanagementsystem erzielt. Das Treiberpaket umfasst die Treiber Lonworks, Modbus, KNX und Commend SA ICX. Die Bibliothek des Gebäudemanagementsystems enthält nun auch die unterschiedlichen Objekte zur Fenster- und Türensicherung der Firma Geze. Es lassen sich intelligente Projekte in den Bereichen Gebäudemanagement, Stromversorgung, Infrastruktur, Verkehr und industrielle Automatisierung in einem System integrieren. In der neuen Version sind nun auch Treiber für das Energiemanagement und die Interoperabilität von intelligenten Stromnetzen enthalten. Für die Internetsicherheit sind die Serverkomponenten und Desktop-Anwendungen geschützt. Sowohl für den Nahbereich als auch für Fernüberwachungssysteme stehen Konfigurations- und Diagnosewerkzeuge zur Verfügung. Treiber und binäre Dateien lassen sich signieren und installieren. Die Software nutzt den Microsoft-Verzeichnisdienst Active Directory und unterstützt die sicheren Dateiübertragungsprotokolle http und https. mb