Softing OPC Easy Connect Suite 3.0 jetzt mit integriertem OPC UA Server 1

Auf der Messe HMI in Hannover präsentierte Softing die Version 3.0 seiner OPC Easy Connect Suite. Die OPC Easy Connect Suite 3.0 verfügt jetzt über eine integrierte Server-Funktionalität für OPC und OPC UA und ermöglicht somit die Kommunikation zu Classic OPC- und OPC UA-Clients über ein gemeinsames Interface. Sicherheitsmechanismen, die für die OPC UA-Kommunikation neu integrierten wurden und auf dem Austausch von Authentifizierungsmerkmalen zwischen Server und Client beruhen, schützen die OPC-Kommunikation vor unbefugten Zugriffen. Bei der OPC Easy Connect Suite 3.0 wurde außerdem erstmalig Softings Multiprotokoll-OPC-Server in die Middleware integriert. Durch das gemeinsame Setup von Easy Connect Suite und Multiprotokoll-Server wird bereits bei der Installation festgelegt, welche SPS-Protokolle (z.B. Siemens, Rockwell, Mitsubishi) genutzt werden.

Mit der Einbindung bestehender Steuerungssysteme in ein OPC UA-Netzwerk gewährleistet die OPC Easy Connect Suite 3.0 Investitionsschutz für Maschinen und Anlagen und stellt die optimale Lösung für den Mischbetrieb von Classic OPC- und OPC UA-Clients dar.

http://industrial.softing.com