Die symmedia SP/1 OEE App, Bild: Symmedia

Die symmedia SP/1 OEE App ist direkt mit dem Serviceportal vernetzt – in der Maschinenübersicht hat der Betreiber einen Überblick über den aktuellen Zustand seiner angebundenen Maschinen. Bild: Symmedia

Auswerten, optimieren, Höchstleistung erbringen: Mit der symmedia SP/1 OEE (Overall Equipment Effectiveness) App wird jede einzelne Maschine in ihrer Verfügbarkeit, Leistung und Qualität messbar – live oder über einen definierten Zeitraum. So lassen sich beispielsweise Verfügbarkeitsverluste durch Rüstzeiten oder Maschinenausfälle darstellen und analysieren. Aber auch bei der Taktzeit, mit der das Material verarbeitet wird, erfolgt ein Soll-Ist-Vergleich. Dieser ermöglicht es Betreibern, direkt zu justieren, sollte es zu Zeitüberschreitungen und damit zu Kapazitätsverlusten kommen.

Die Jobansicht gibt darüber hinaus pro Job Aufschluss darüber, wie produktiv die Maschinen arbeiten und wie profitabel jeder einzelne Job ist. Durch die Vernetzung über das Serviceportal und den Austausch der Daten wird der Maschinenhersteller in die Lage versetzt, selbst aus den Daten zu lernen und seinen Service beim Betreiber sowie seine eigenen Technologien zu optimieren.

Überprüfung der Produktionsleistung

Kennzahlen auf dem Tablet, Bild: Symmedia
Die neue symmedia SP/1 OEE App liefert Maschinenbetreibern Kennzahlen auf das Tablet, die Aufschluss über die Leistungsfähigkeit und Produktivität ihrer Produktionsanlagen sowie die Profitabilität einzelner Jobs geben. Bild: Symmedia

„Die OEE-Kennzahl ist ein bewährter Maßstab zur Überprüfung der eigenen Produktionsleistung. Sie kann Flexibilitäts- und Leistungsreserven aufzeigen und Kostenfresser aufdecken“, sagt Peter Barkowsky, Geschäftsführer von symmedia. „Mit der symmedia SP/1 OEE App geben wir Maschinenbetreibern und -herstellern ein wichtiges Tool an die Hand, mit dem sie jederzeit einen Überblick über den Zustand und die Effektivität des Maschinenparks erhalten.“ Aufwändige manuelle Berechnungen der Wertschöpfung einer Anlage gehören mit der OEE-App der Vergangenheit an.

Technische Voraussetzung für den Einsatz der symmedia SP/1 OEE App ist das Modul symmedia SP/1 Monitoring. Die neue Lösung ist auf allen Tablet-Mobilplattformen mit den Betriebssystemen iOS (ab iPad2), Android (ab 5.01) und Windows (ab 8.1) verfügbar.