Xiros-Umlenkrollen, Bild: Igus

Xiros-Umlenkrollen, Bild: Igus

Die Rollen für Einsätze in der Etikettier-, Verpackungs- und Lebensmittelindustrie bestehen aus einem blauen PVC-Rohr mit zwei Flanschkugellagern an den Enden aus verschleißfestem Xirodur B180 mit Edelstahlkugeln. Im Vergleich zu Edelstahlrohren wiegt das lebensmitteltaugliche Kunststoffrohr Xiros von Igus nur rund ein Drittel, was sich auf die benötigte Antriebsenergie auswirkt, wenn die Rollen zum Beispiel in Folienspeichern bewegt werden. Auch die trockenlaufenden Polymerkugellager erzielen eine geringere Reibung als geschmierte Metall-Kugellager, da sie den Widerstand des Schmierstoffs nicht überwinden müssen. Bei den Kugellagern lässt sich die Lebensdauer unter Angabe der jeweiligen Anwendungsparameter verlässlich errechnen. Die meist verwendeten Bauformen sind Radialrillenkugellager nach DIN 625, analog zu den verfügbaren Kugellagern aus Metall. Weitere Bauformen sind beispielsweise Axialkugellager, Multilager, Rundtischlager oder Axial-Polymerkugelrollen. mb