Spannsystem, Bild: IBT Ingenieurbüro Thiermann

Spannsystem, Bild: IBT Ingenieurbüro Thiermann

Spannsystem: Spannen mit Biss

Mit Piranha Clamping bietet IBT Ingenieurbüro Thiermann ein neues Spannsystem. Entwickelt wurde es für automatisierte Maschinen in der 5-Achs-Bearbeitung. Anwender können eine Vielzahl von Materialien prozesssicher bearbeiten und profitieren von hohen Haltekräften und kurzen Nebenzeiten. Das System hat auch sperrige und schwere Werkstücke im Griff. Dafür sorgt die Spannkraft – die Spindel hält Druck bis über 1.300 N/m2 aus. Mit einer Einspanntiefe von drei Millimetern und der niedrigen Bauhöhe eignet sich das System für den Einsatz in vielen Maschinenräumen. Alle Elemente des Produkts sind speziell gehärtet, um die Anforderungen im Maschinenraum zu erfüllen. Zum Schutz vor Korrosion sind die meisten Teile oberflächenbehandelt, mit besonderer Beschichtung von Spindel und Führungssäulen.

Kettenumlaufsystem: Für den getakteten Transport

Kettenumlaufsystem, Bild: MK
Kettenumlaufsystem, Bild: MK

Mit dem taktfähigen Kettenumlaufsystem TKU 2040 erweitert die MK sein Produktportfolio der Werkstückträger-Systeme. Das System ermöglicht das getaktete Zuführen und Verketten in der Werkzeugmaschinen- und Kunststoffindustrie sowie im Automotivesektor. Es eignet sich für eine definierte, lageorientierte Zu- und Abführung und zur festen Verkettung von Bearbeitungszentren. Die Taktung nach einem festen Zyklus ist individuell konfigurierbar. Der Aufbau aus einem Taktkettenförderer mit 2-fach Rollenkette erlaubt eine Belastung von bis zu 700 kg. Der Bandkörper besteht aus zwei Profilsträngen mit entsprechenden Gleitführungen für Kette und Werkstückaufnahmen. Er ist als Ausführung mit vordefinierter Breite, als auch mit verstellbar erhältlich.

Kugelsperrbolzen: Auch Sonderabmessungen lieferbar

Kugelsperrbolzen , Bild: Erwin Halder
Kugelsperrbolzen , Bild: Erwin Halder

So vielfältig wie die Einsatzgebiete von Kugelsperrbolzen, so auch deren Varianten und Abmessungen: Es ist wichtig, dass der Kugelsperrbolzen nicht unabsichtlich gelöst werden kann, weiterhin sind unauffällige Varianten gefragt – und das in den unterschiedlichsten Größen. Die Firma Erwin Halder hat zwölf Varianten im Sortiment – metrisch oder in Zoll-Abmessungen. Mit dem Konfigurator auf der Internetseite der Firma können Anwender ihr gewünschtes Produkt anhand der Parameter Länge, Durchmesser, Griffvariante und Werkstoff zusammenstellen. Auch Sonderlösungen können realisiert werden: Ist etwa eine Beständigkeit gegen Salzwasser, Säure oder hohe Temperaturen gefordert, werden spezielle Werkstoffe wie A4-Stählen oder Titan gefertigt. mb