Für Anlagen mit extremen Umgebungsbedingungen führt Findling Gehäuselager mit zusätzlichen

Für Anlagen mit extremen Umgebungsbedingungen führt Findling Gehäuselager mit zusätzlichen Schutzkappen.

Diese Kappen werden auf dem Gehäuse befestigt und schützen den Lagereinsatz vor Staub, feinsten Materialpartikeln und anderen schädlichen Fremdkörpern. Für Washdown-Anwendungen haben sich die Kappen-Gehäuselager der CleanSeries mit Gehäusen aus Aluminiumdruckguss und Lagereinsätzen in Edelstahl oder rostgeschützter Ausführung bewährt. Gleichzeitig verhindert die Abdichtung der Gehäuselagereinsätze durch Schutzkappen das Austreten von Schmiermitteln, was vor allem bei höheren Betriebstemperaturen von Bedeutung ist. Das Innenleben der Lager wird so von außen nach innen und von innen nach außen geschützt.

Technische Details

  • starke Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse
  • verschiedene Flansch- und Gehäuseformen
  • auch Kunststoff und Edelstahl

ap1620_ap/08