Handtmann Elteka aus Biberach und EBS, ein Schweizer Hersteller von Speziallagern, entwickelten

Handtmann Elteka aus Biberach und EBS, ein Schweizer Hersteller von Speziallagern, entwickelten gemeinsam die neuen iCross-Wälzlager, bei denen die Walzkörper aus den Hightech-Kunststoffen Lauramid oder Eltimid bestehen. (ke)

Handtmann Elteka aus Biberach und die Bearing Solutions Europe, SE, ein in Prag ansässiger Hersteller von Speziallagern, entwickelten gemeinsam die neuen iCross-Wälzlager, bei denen die Walzkörper aus den Hightech-Kunststoffen Lauramid oder Eltimid bestehen. iCross-Wälzlager sind temperaturtolerant, chemikalienbeständig und wartungsfrei. Sie eignen sich daher besonders für alle Einsatzzwecke, in denen fettfreier Betrieb, wechselnde oder hohe Umgebungs- und Betriebstemperaturen oder beispielsweise der Einsatz von aggressiven Reinigungsmitteln ein Thema sind. Der Name iCross steht übrigens einerseits für innovativ, intelligent und individuell, andererseits für die Material-Kreuzung.

Technische Daten

  • Lauramid als Polyamid 12
  • Lauramid Typ A schlagzäh modifiziert
  • hohe Verschleißfestigkeit
  • hohe Chemikalienbeständigkeit

ke11393_04/10