Beispielkern für Legierung, Bild: Vacuumschmelze (VAC)

Beispielkern für Legierung, Bild: Vacuumschmelze (VAC)

Werkstoff: Für stromkompensierte Drosseln

Die Vacuumschmelze (VAC) stellt Vitroperm 712 vor: Er ist eine Weiterentwicklung des weichmagnetischen Werkstoffes für stromkompensierte Drosseln in Hochleistungsanwendungen. Der nanokristalline Werkstoff wurde für den Einsatz von stromkompensierten Drosseln in Hochleistungsanwendungen optimiert. Typische Einsatzgebiete sind Zentral-PV-Wechselrichter, Windkraftanlagen und große Antriebe. Er zeichnet sich durch seine hohe DC-Belastbarkeit aus, die wesentlich bei Anwendungen mit hohen Lagerströmen ist. Die Permeabilität des Materials liegt dabei zwischen der Version 250 und 500 und stellt somit eine Erweiterung des Legierungsspektrums dar. Für entsprechende Anwendungen ist ein niedrigeres Kerngewicht im Vergleich der vorherigen Varianten möglich.

Bronzelegierung: Robuster Werkstoff

Büchse, Bild: Albromet
Büchse, Bild: Albromet

Albromet 260 Ni ist ein zähharter Konstruktions- und Gleitwerkstoff mit Beständigkeit gegen Korrosion, Kavitation und mechanischen Verschleiß. Nun wurde der nickelhaltige Werkstoff für die Nahrungsmittelindustrie zertifiziert. Gleitelemente oder Gleitlager aus diesem Material werden für viele Anwendungen eingesetzt. Produziert werden daraus Lagerbuchsen, Führungen, Zahn- und Schneckenräder, Presswerkzeuge oder andere Funktionsbauteile auch für die Reinraumtechnik. Das meerwasserbeständige Material kann gepresst oder geschmiedet werden und überzeugt mit seiner exzellenten Festigkeit. Die Legierung wird oft in einem schwierigen Umfeld eingesetzt, denn sie ist wenig empfindlich gegenüber Schmutz oder Gegengleitflächen, auch wenn diese eine schlechte Oberflächenqualität haben.

Werkstoffe: In großen Größen

Plattenabmessungen, Bild: Murtfeldt Kunststoffe
Plattenabmessungen, Bild: Murtfeldt Kunststoffe

Ab sofort liefert Murtfeldt seine Werkstoff-S-Gruppe aus modifizierten PE-UHMW-Typen auch in den Plattenabmessungen 6.000 x 2.500 mm. Die XXL-Formate sind für den amerikanischen und australischen Markt gedacht und dank der Länge auch für Europa. Sie kommen den Unternehmen zugute, die aufgrund ihrer Anlagen z.B. auf sechs Meter-Leisten angewiesen sind. Die Firma bietet nun einteilige, ungeschweißte Leisten aus einer Platte gefertigt. Die neuen Formate sind ebenso wie die bewährten Plattenformate ab Lager verfügbar. Die Größen sind für fertige Endformate wie Kurven oder große Fertigteile, Ringe, Formatsätze sowie für Zuschnitte geeignet. Dies bietet Flexibilität, da nun verschnittgünstige Zuschnitte gesägt werden können, möglich durch eine vollautomatisierte Plattenaufteilsäge. mb