NCH Europe hat K Release NF, ein nicht brennbares Trennmittel und Aerosol für den Einsatz in der Fertigungsindustrie eingeführt.

Das Produkt erfüllt die Anforderungen von Industriebereichen, in denen sich brennbare Lösungsmittel und Dämpfe ansammeln, die eine Gefahr darstellen würden.  K Release NF verfügt über ein starkes, schnelles Kriechvermögen und erzielt effektive Ergebnisse bei Muttern und Bolzen, selbst bei denen, die aufgrund von Verschmutzungen und Korrosion blockiert sind. Nach der Anwendung dringt der Schmierstoff innerhalb von 5-30 Sekunden tief in feine Risse und kleine Spalten ein. 

Der Aerosol-Sprühkanister verfügt über ein neuartiges Sprühventil für ein Aufsprühen in jeder Position und jedem Winkel. Das ermöglicht es Wartungstechnikern, auch an schwer erreichbaren Stellen an Muttern und Bolzen zu gelangen, ohne dabei auf Sprühwirksamkeit verzichten zu müssen.

Schwierigkeiten können zudem dadurch entstehen, dass herkömmliche Aerosole nicht für hohe Umgebungstemperaturen, wie z.B. in Bergwerken, auf Eisenbahnstrecken und in Raffinerien, geeignet sind. Hierbei handelt es sich um Industrien, in denen eine einfache Entfernung von Befestigungsmitteln von Vorteil, der Gebrauch von brennbaren Lösungsmitteln und Gasen jedoch äußerst gefährlich ist.

 K Release NF geht dieses Problem laut Hersteller mit einem nicht brennbaren Treibgas und flüssigem Penetriermittel an, das eine leistungsstarke Lösung bietet, die zudem auch sicher in der Anwendung ist.