Igus hat einen neuen Tribowerkstoff entwickelt, der auf die zunehmend aggressiven Reinigungsmittel

Igus hat einen neuen Tribowerkstoff entwickelt, der auf die zunehmend aggressiven Reinigungsmittel in den Bereichen Getränkeabfüllung, Lebensmittel und Verpackung abgestimmt ist. (antriebspraxis)

Igus hat einen neuen Tribowerkstoff entwickelt, der auf die zunehmend aggressiven Reinigungsmittel in den Bereichen Getränkeabfüllung, Lebensmittel und Verpackung abgestimmt ist. Der neue Werkstoff Iglidur C210 ist wie alle Iglidur-Werkstoffe auf schmier- und wartungsfreien Betrieb ausgelegt. Das verschleißfeste Material ist deutlich beständiger gegen eine Vielzahl von Säuren, Lösungsmittel und Wasserstoffperoxid als die meisten anderen der 29 Katalogwerkstoffe von Igus. Die Dauergebrauchstemperatur liegt bei 100 °C. Laut Anbieter offeriert das Material ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, da es sehr niedrige Reibwerte mit langer Lebensdauer und sehr hoher Chemikalien-beständigkeit verbindet. Damit bieten sich Lager aus diesem Material an beispielsweise für Waschketten von Flaschenreinigungsmaschinen. Unterschiedliche Gleitlager mit Standard-Abmessungen sind ab Lager lieferbar.

Technische Details

  • für schmier- und wartungsfreie Gleitlager
  • hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Dauergebrauchstemperatur bis 100 °C
  • hohe Verschleißfestigkeit

antriebspraxis1569_03/10