SHM-Drehkolbenzylinder von Südhydraulik sind bewährte Konstruktionselemente zur Umwandlung

SHM-Drehkolbenzylinder von Südhydraulik sind bewährte Konstruktionselemente zur Umwandlung hydraulisch erzeugter Kraft in eine Drehbewegung.

Die Drehkolbenzylinder sind ausgestattet mit berührungslosen Dichtungen und damit besonders geeignet für hohe Schwenkfrequenzen und rauen Betrieb. Die Endlagendämpfung sorgt für weiches Auslaufen und gedämpftes Anlaufen der Drehbewegung.

  • Betriebsdruck bis 300 bar
  • Schwenkwinkel bis 270°
  • Drehmoment bis 100 000 Nm
  • Drehgeschwindigkeit bis 540°/sec

flu17801_07-08/10

Technische Daten