In Waltershausen ist es dem ContiTech-Unternehmen Phoenix Compounding Technology GmbH nun durch zahlreiche Maßnahmen gelungen, rund 800.000 Euro Energiekosten pro Jahr einzusparen. Der Beitritt zum "Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen", einer freiwilligen Vereinbarung zwischen der Thüringer Landesregierung und der Thüringer Wirtschaft, soll dieses Bestreben unterstreichen. Den Erfolg bei der Energieeinsparung dokumentiert ein Zertifikat, das am 19. April überreicht wurde durch den Thüringer Umweltminister Jürgen Reinholz und Sven Nobereit, Leiter der Geschäftsstelle des Nachhaltigkeitsabkommen. Die Sparerfolge wurden erzielt durch Maßnahmen bei Dämmung, Wärmerückgewinnung, Abwärmenutzung sowie Reduzierung des Elektroenergiebedarfs. Unter anderem wurden die Lüftermotoren zur Raumentlüftung in der Mischerei mit Frequenzumrichtern ausgerüstet und die Luftwechselrate um die Hälfte reduziert. Die Kautschuke werden jetzt durch die Abwärme der Kompressoren erwärmt. Zwei dampfbeheizte Wärmekammern konnten stillgelegt werden.