Bei Bosch Rexroth wird es zum 1. Juli einen Führungswechsel geben. Als Nachfolger von Dr. Albert

Bei Bosch Rexroth wird es zum 1. Juli einen Führungswechsel geben. Als Nachfolger von Dr. Albert Hieronimus (63) übernimmt Dr. Karl Tragl den Vorsitz.

Hintergrund ist die für den kommenden Sommer geplante Neuausrichtung des Unternehmens nach Marktsegmenten und Branchen. Zukünftig soll Bosch Rexroth in drei Geschäftsbereiche gegliedert sein: Mobile Applications, Industrial Applications und Renewable Energies. Tragl soll die unter dem Vorsitz von Hieronimus erarbeitete Neuausrichtung des Unternehmens umsetzen. Dr. Karl Tragl wird als Vorstandsvorsitzender auch für den Bereich Industrial Applications sowie für die Vertriebskoordination verantwortlich sein. Neu in den Vorstand wurde Dr. Stefan Spindler (48) zum 1. Juli berufen. Er übernimmt den neu geschaffenen Vorstandsbereich Renewable Energies. Bisher war Spindler Mitglied des Vorstands bei MAN Diesel & Turbo in Augsburg. Den Vorstand von Bosch Rexroth komplettieren die bisherigen Mitglieder Dr. Georg Hanen (57), verantwortlich für kaufmännische Aufgaben und Personal, sowie Reiner Leipold-Büttner (60), verantwortlich für den Bereich Mobile Applications sowie für die Fertigungs- und Entwicklungskoordination.