Zum 1. Januar 2010 übernahm Paolo Salvagno (42) die Geschäftsleitung bei B&R Schweiz.

Zum 1. Januar 2010 übernahm Paolo Salvagno (42) die Geschäftsleitung bei B&R Schweiz.

Als Nachfolger von Walter Baumann, der die Schweizer Tochtergesellschaft seit ihren Anfängen im Jahr 1987 aufgebaut hat und in den Ruhestand geht, trägt Salvagno die technische und kaufmännische Verantwortung für das in Frauenfeld ansässige Unternehmen.

Salvagno, seit 1996 bei B&R, übernahm 2007 die Verkaufsleitung. Zu seinen Zielen als neuer Geschäftsführer zählt unter anderem der kontinuierliche Ausbau der Marktposition der Schweizer Tochtergesellschaft. "Unsere Vertriebsaktivitäten werden wir durch die Eröffnung neuer Büros zum Nutzen unserer Kunden weiter stärken. Dafür suchen wir derzeit qualifiziertes Fachpersonal", so Salvagno.