Mehrere Tausend Gäste haben am 17. Juli 2010 die Gelegenheit genutzt, bei Feinguss Blank im

Mehrere Tausend Gäste haben am 17. Juli 2010 die Gelegenheit genutzt, bei Feinguss Blank im schwäbischen Riedlingen hinter die Kulissen zu schauen.

Anlass war das 50-jähige Bestehen der Feingießerei, das Wegbegleiter, Geschäftspartner und die Mitarbeiter feierten. Am Freitag, dem 16. Juli, wurde die zweitägige Jubiläumsfeier mit einem Sektempfang, Führungen durch die Feingussproduktion und einer Anwendungsausstellung eröffnet. Kunden und Geschäftspartner feierten beim anschließenden Gala-Abend 50 Jahre Präzision aus dem Feuer. Wilhelm Blank, einer der Pioniere des Feingießens in Europa, legte 1960 in Riedlingen den Grundstein für Feinguss Blank. Aus 850 Quadratmetern Betriebsfläche mit damals acht Mitarbeitern sind in 50 Jahren 20.000 Quadratmeter und 410 Mitarbeiter geworden. Über 150 junge Menschen haben inzwischen erfolgreich einen Ausbildungsgang bei Blank absolviert. Am Samstag folgte für die Besucher ein erlebnisreicher Tag mit einer auf dem Gelände verteilten Feuershow, mit einem abwechslungsreiches Bühnenprogramm und einem Rundgang durch die Feingussproduktion. Von der Werkzeugherstellung über die Wachsmodellherstellung hin zur fertigen Gusstraube wurde den Interessenten der Arbeitsablauf demonstriert.