Die neuen kompakten drahtgewickelten Leistungswiderstände von Frizlen sind in einer neuen Dimension von 34×13 mm erhältlich. Sie stehen in vier Baulängen und zwei Bauformen mit Dauerleistungen von 30 bis 200 W zur Verfügung. Sie können als Bremswiderstand, Symmetrier-, Lade- oder Entladewiderstand oder als Widerstand zur Strombegrenzung eingesetzt werden.

Eingebaut in Servo- oder Frequenzumrichter ergeben sich damit neue Möglichkeiten. Diese Widerstände können sowohl auf normalen luftgekühlten Kühlkörpern montiert werden als auch auf wassergekühlten Kühlprofilen. Die Dauerleistung kann damit gegenüber einer Einzelmontage noch erhöht werden.

Eine Integration zwischen vorhandene Kühlrippen eines externen Kühlkörpers mit eventuell zusätzlicher forcierter Belüftung sorgt für Platz in Ihren leistungselektronischen Geräten und damit auch für weniger Wärmebelastung.

Mit Blick auf einen flexiblen Anschluss und einfache Montage werden die Leistungswiderstände in verschiedenen Längen und Konfigurationen nach Kundenwunsch angeboten. Die Widerstände sind ausgeführt in Schutzart IP40 und zugelassen nach UL508 für Spannungen bis 800V DC. Frizlen realisiert auf Wunsch in der hauseigenen Entwicklungsabteilung auch T 300 Leistungswiderstände für ganz spezielle Einsatzfälle, in denen sowohl ein geräusch- als auch induktionsarmer Betrieb gefordert sind.

Frizlen: www.frizlen.com