Das Preferred-Supplier-Programm von Bosch ist Teil des Lieferantenmanagements, mit dem Lieferanten permanent bewertet werden. Je nach Materialfeld wählt Bosch anhand festgelegter Kriterien aus, mit welchen Lieferanten bevorzugt zusammengearbeitet werden soll. Spezialschmierstoffe von Klüber Lubrication nutzt Bosch für Komponenten zum Beispiel in den Bereichen Automobil, Windkraft, Thermotechnik, Pneumatik und Elektrowerkzeuge. Für den Bereich "Indirekte Materialien", zu denen auch Schmierstoffe zählen, hat Bosch 2010 erstmalig einen Preferred Supplier benannt. Die Bewertung der Lieferanten basiert unter anderem auf den Kriterien Zertifizierungen, Qualitätssicherungs-Leitlinien, Kommunikation, Beratungsleistungen, Logistik und Innovation.