Der Aufsichtsrat von BASF hat am 31. Mai Dr. Kurt Bock (51) als Nachfolger von Dr. Jürgen Hambrecht

Der Aufsichtsrat von BASF hat am 31. Mai Dr. Kurt Bock (51) als Nachfolger von Dr. Jürgen Hambrecht zum neuen Vorstandsvorsitzenden der BASF ernannt.

Dr. Martin Brudermüller (49) wird stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Diese Ernennungen werden mit dem Ende der Hauptversammlung am 6. Mai 2011 wirksam. Dr. rer. pol. Kurt Bock trat 1985 in die BASF AG ein und übte in den Folgejahren verschiedene Funktionen aus mit den Schwerpunkten Finanzen und Controlling. 2003 wurde er Mitglied des Vorstands und Finanzvorstand der BASF AG (seit 14. Januar 2008 BASF SE). Als Finanzvorstand ist Dr. Bock zuständig für die Bereiche Finance, Information Services, Corporate Controlling und Corporate Audit. Seit 2007 ist er zudem Chairman und Chief Executive Officer der BASF Corporation, New Jersey, USA und verantwortlich für den Regionalbereich Nordamerika sowie den Unternehmensbereich Catalysts.