Parker Origa erweitert das Programm an pneumatischen Linearantrieben um die magnetgekoppelten

Parker Origa erweitert das Programm an pneumatischen Linearantrieben um die magnetgekoppelten Linearantriebe Baureihe P1Z.

Neben der Standardausführung mit drehbarem Mitnehmer gibt es eine verdrehgesicherte Ausführung mit zwei parallelen Führungsstangen. Die Übertragung der Bewegung erfolgt durch magnetische Kopplung von Kolben und Mitnehmer. Die Antriebe haben als Standard einstellbare Elastomerdämpfer. Details bietet das Internet.

Technische Daten

  • Kolbendurchmesser 16 mm bis 40 mm
  • Hublänge bis 2000 mm
  • Geschwindigkeit ab 0,5 m/s
  • Abreißkraft bis 942 N

ke11095_07/10