Für bessere Verfügbarkeit von Anlagen bietet Phoenix Contact jetzt autarke unterbrechungsfreie

Für bessere Verfügbarkeit von Anlagen bietet Phoenix Contact jetzt autarke unterbrechungsfreie Stromversorgungen an.

Die einphasigen Geräte UPS-CP können als Tower oder mit den Montageschienen als 19-Zoll-Rackmodul verwendet werden. Sie erfüllen mit dem Klassifikationscode VFI-SS-111 die höchsten Anforderungen für USV-Geräte. Zur Ergänzung gibt es unter anderem Bypass- und Redundanzmodule sowie ein Batterie­modul

Technische Daten

  • Leistung 1 kVA bis 6 kVA
  • Akkus hot-swap-fähig
  • optional Bypass- und Redundanzmodul
  • optional SNMP-Schnittstellen­adapter

ke11723_07/10