Die Anzahl der Aktien der Nanogate AG erhöht sich auf 1.905.000 Stück. Nanogate hatte im Dezember 2009 angekündigt, einen Anteil von 25,1 Prozent sowie eine Option auf die Mehrheit an der Sarastro GmbH zu übernehmen. Der Kaufpreis liegt im niedrigen sechsstelligen Euro-Bereich und besteht aus einer Barkomponente und dem Aktienanteil. Mit der Beteiligung ergänzt Nanogate sein Technologie-Portfolio um biokompatible Materialien. Sarastro ist darauf spezialisiert, antimikrobielle und medizinisch verträgliche Oberflächen zu erzeugen. Nanogate und Sarastro wollen gemeinsam Materialien, Oberflächen und Produkte mit neuen biologischen Eigenschaften ausstatten. Erstes gemeinsames Projekt ist die "PermaProtect-Membran", die erstmals in einer Membran antimikrobielle und atmungsaktive Wirkung und Feuchtigkeitshemmung vereint. Ein erster Auftrag liegt aus der Schuhbranche vor.