Mit der CVIC 2 stellte Desoutter auf der Fachmesse Automatica in München erstmals eine verbesserte

Mit der CVIC 2 stellte Desoutter auf der Fachmesse Automatica in München erstmals eine verbesserte Schraubsteuerung vor.

Die Steuerung ist einfach programmierbar, erstmals netzwerkfähig und bietet viele Möglichkeiten zur Qualitätssicherung. Zusätzliche Feldbuskarten und ein E/A-Stecker stellen weitere Anschlussmöglichkeiten bereit. Die neue, schmalere Ausführung benötigt weniger Platz, alle Anschlüsse befinden sich leicht zugänglich an der Unterseite.

Technische Daten

  • mit Ethernet, optional weitere Feldbusse
  • bis zu 15 Programme speicherbar
  • Prozesskontrolle für Fehlererkennung

ke11876_07/10