Softstarter mit elektronischem Motorvollschutz 1

Die neue Sanftanlaufgeräte-Generation Ministart GI 9014 von Dold steuert kostengünstig Asynchronmotoren bis 200 A. Durch eine optimierte Stromregelung ist sie besonders sanft zu Motor und speisendem Netz.Neben Softstart und -stop bietet sie auch integrierte Motorschutzfunktionen für Motorüberlast, Phasenausfall und Überschreitung der Startzeit. Sämtliche An- und Auslaufparameter sind am Softstarter über Potis getrennt einstellbar. Dies ermöglicht eine exakte Geräteanpassung an die jeweiligen technischen Anforderungen.

Integrierte Bypass-Kontakte zu den Leistungshalbleitern machen zusätzliche externe EMV-Maßnahmen nach Motorhochlauf überflüssig. Das reduziert zudem die Baugröße und den Preis.

Durch seinen sanften Motorhochlauf gestattet der Ministart GI 9014 außerdem eine optimierte Auslegung der Antriebselemente, die weiteres Einsparpotenzial bietet. Der Softstarter sorgt für einen stromgeführten Motoranlauf. Dabei lässt sich der Anlaufstrom auf einen einstellbaren Wert begrenzen. So wird ein kontrollierter und vor allem schonender Betrieb der Motoren sichergestellt.

Zusätzlich sorgt ein Anlauf mit Stromrampe für das schnelle Überwinden des Losbrechmoments bei Schwerlastanläufen. Für die Einbindung in übergeordnete Steuerungen stehen optionale Kommunikationsmodule für Modbus, Profibus, DeviceNet sowie ein Modul für Pumpenanwendungen beispielsweise im Bereich der Geothermie zur Verfügung. Zu den wichtigsten Anwendungsgebieten gehören unter anderem Pumpen, Ventilatoren, Kompressoren, Förder- und Transportanlagen, Antriebe mit Schweranlauf.

www.dold.com