Servowatt hat eine neue Geräteserie entwickelt, um die Leistung von Peltierelementen ohne

Servowatt hat eine neue Geräteserie entwickelt, um die Leistung von Peltierelementen ohne EMI-Störungen zu steuern oder zu regeln.

Die bipolare 4Q-Geräteserie VM10 bis VM200 mit Leistung 10 W bis 200 W kann kühlen und heizen. Die unipolare 1Q-VMU-Serie mit 20 W bis 400 W ist nur zum Kühlen ausgelegt. Unipolare Regler, die nur kühlen, benötigen eine positive Versorgung. Bipolare Versionen, die sowohl kühlen als auch heizen können, benötigen positive als auch negative Versorgungen, die je nach Bedarf zwischen 24 V und 60 V liegen. Mit vorgelagerten externen Temperaturreglern, die mit Platin-Sensoren arbeiten, lassen sich Temperaturen in einem weiten Bereich sehr genau ansteuern. Als besonders preisgünstige Variante können diese universellen Regler auch mit eng tolerierten NTC- und PTC-Temperatursensoren selbständig die komplette Temperaturregelung durchführen.

Technische Details

  • lineare Ansteuerung bis 400 W
  • unipolar oder bipolar
  • EMI-störungsfrei

ap1573_ap/08