Die Abteilung Aro Fluid Technologies von Ingersoll Rand führt die luftbetriebene Doppelmembranpumpe

Die Abteilung Aro Fluid Technologies von Ingersoll Rand führt die luftbetriebene Doppelmembranpumpe Flex-Check ein.

Diese Pumpen können Flüssigkeiten mit einem hohen Faseranteil transportieren, bei denen andere Pumpen oft blockieren. Durch ein ‚positives‘ Ventil ist laut Hersteller die Saugleistung 30 % höher als bei Pumpen mit Standard-Kugelventil. Bei Abschaltung stoppt die Flüssigkeitsbewegung.

Technische Daten

  • Gehäuse aus Nitril oder Neopren
  • Fördermenge bis 40,1 l/min
  • Druck bis 6,9 bar
  • Medientemperatur bis 177 °C

ke11176_07/10