Die HTS Hydraulische Transportsysteme produziert Anschlagpunkte der Serie WKA für die Montage der Turmsegmente von Windkraftanlagen. Mit sechs Anschlagpunkten lassen sich die Turmsegmente ohne aufwendige Vorbereitung einfach und vor allem erschütterungsfrei montieren, was die Montagezeit verkürzt.

Das patentierte Montagesystem besteht in der Regel aus vier WKA-Anschlagpunkten für den oberen Flansch sowie zwei WKAB- Anschlagpunkten für den unteren Flansch. Es ist geeignet für alle Turmtypen, während bei anderen Lastaufnahmen für jeden Turmflansch wegen der unterschiedlichen Lochabstände und Gewindegrößen andere Hebevorrichtungen erforderlich sind. Es müssen nur an jedem Flansch die passenden Schrauben eingebracht werden. Neu ist die Farbcodierung für Schrauben und Muttern.

Das verhindert die Verwechslung von Gewindegrößen, die nahe beieinander liegen.

HTS Hydraulische Transportsysteme: www.hts-direkt.de