Nach Beobachtung von Dr. Stephan Meiser, Geschäftsführer der AMA Weiterbildung, haben viele Unternehmer die Auftragsflaute in der Wirtschaftskrise genutzt, um ihre Mitarbeiter fortzubilden und Fachleute im Unternehmen zu halten. Fast 200 Teilnehmer wurden in 12 Veranstaltungen qualifiziert. "Dies spricht für den Weitblick vieler Unternehmer, vor allem aus KMUs, die Weiterbildung als Chance in der Krise begreifen", so Dr. Stephan Meiser.

Für 2010 plant die AMA Weiterbildung insgesamt 20 Qualifizierungsveranstaltungen mit sieben neuen Themen. So befassen sich die Themen Photonische Sensorsysteme und Autarke Funksensoren mit dem aktuellen Trend zu höherer Energieeffizienz. Dabei bietet das Seminar "Photonische Sensorsysteme für energietechnische Anwendungen" einen Einblick in neuartige Konzepte photonischer Sensoren, während "Autarke Funksensoren" alternative Energieversorgung, Energy Harvesting und Energiemanagement behandelt. Weitere neue Themen für 2010 sind Wegmessung, Eingebettete Systeme, Gasmesstechnik, Infrarot-Messtechnik sowie Farbe und Farbsensorik.