Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage, welche Schichtsysteme und Fertigungsverfahren geeignet sind für die Herstellung von Produkten wie Solarzellen, OLEDs, elektronisches Papier, gedruckte Elektronik und Verpackungsmaterial in flexibler Ausführung.

Im Rahmen des Workshops werden aktuelle Materialien und Verfahren aus Industrie und Forschung vorgestellt und diskutiert. Neben den zumeist plasmagestützten Verfahren der Dünnschichttechnik bieten auch Gießtechniken, Kaschier- oder galvanische Verfahren Potentiale zur Realisierung der erforderlichen Funktionen. Eigenschaften wie Barriereschutz, Transparenz, mechanische Stabilität, Alterungs- und Temperaturbeständigkeit sind hierbei in zumeist multifunktionalen Schichten bei Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte umzusetzen.

Der Workshop wendet sich vor allem an Entwickler und Praktiker aus den Bereichen Photovoltaik, Optik, Elektronik, Verpackungstechnik, Textiltechnik, Medizintechnik und Korrosionsschutz. Veranstalter ist die Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (www.efds.org).