00:12 REO
Bei einer Neuheit des Elektrotechnik-Spezialisten REO geht es um Schenkel. Nein, nicht um die – wie wir hier in Bayern sagen – Haxn, sondern um Schenkel-Drosseln, genauer gesagt um „Fünf-Schenkel-Drosseln“. Drosseln sind in der Elektrotechnik Spulen zur Begrenzung von Strömen in elektrischen Leitungen. Der fünf-schenkelige Aufbau der Drosseln von REO steht folglich für eine hohe elektromagnetische Verträglichkeit von Anlagen. Hinzu kommen eine Gewichts- und Volumenersparnis von bis zu 40 Prozent. REO bietet die Drosseln mit und ohne Wasserkühlung und in der Standardausführung für Nennströme bis zu 1200 Ampere an. Eingesetzt werden sie dreiphasig und als Motordrosseln.

00:50 Phoenix Contact
Phoenix Contact erweitert sein Solarsteckverbinder-Programm mit dem sonnigen Namen „Sunclix“ um DC-Steckverbinder mit Crimpanschluss für die maschinelle Montage. Zwei unterschiedliche Größen von Kontakteinsätzen erlauben den Anschluss von Leitungen mit Querschnitten von 2,5 bis 6 Quadratmillimeter. Die Steckverbinder mit Crimpanschluss eignen sich durch marktgerechte Preise und ihre spezielle Steckerkonstruktion besonders für den Einsatz an PV-Modulen. Spannungen bis 1500 Volt und Ströme bis maximal 40 Ampere machen einen Einsatz in Temperaturbereichen von minus 40 bis plus 90 Grad möglich.

01:27 Häwa
Zum Schluss wird’s noch einmal cool, beziehungsweise kühl: Die Rede ist von Kühlgeräten mit Kondensator in Microchannel-Technik von Häwa. Bei Kühlgeräten mit Microchannel-Technik wird der Kondensator ähnlich wie beim Autokühler flach gebaut, was die Bautiefe verringert – bei den Kühlgeräten von Häwa um fünfzig Millimeter. Dadurch erhöht sich übrigens auch der Wirkungsgrad der Geräte, da ein Teil der Tiefeneinsparung genutzt werden kann, um den Verflüssiger effektiver mit Luft zu umströmen. Häwas Kühlgeräte haben eine Nutzkühlleistung von 500 bis zu 3000 Watt und sind dank einer niegelnagelneuen cUL-Zulassung auch für den Export nach Nordamerika geeignet.

——

ke NEXT TV Kanal abonnieren