Dank des separaten Transformators des GH150 ist die flexible Auswahl von Transformatoren für jede Primärspannung möglich. Zudem können Transformatoren an Stellen eingebaut werden, die sich hinsichtlich ihrer Zugänglichkeit oder Kühlungsbedingungen besonders anbieten.

Ebenso wie sein bewährtes Pendant GH180 ist der neue GH150 aus einer größeren Zahl von Niederspannungszellen aufgebaut, die – in Reihe geschaltet – am Umrichterausgang Mittelspannung erzeugen. Aufgrund seines Zellenaufbaus kann der Umrichter präzise in einem weiten Bereich bezüglich Spannung und Ausgangsleistung skaliert werden.

Wegen seines modularen Aufbaus und der Möglichkeit, jede Zelle während des Betriebes zu überbrücken und trotzdem volle Ausgangsspannung aufrecht zu erhalten, bietet der Umrichter maximale Prozessverfügbarkeit.

Die Umrichter Sinamics Perfect Harmony GH150 sind speziell auf erweiterte Flexibilität und einfache Integration ausgelegt. Sie bieten dabei einige einzigartige Merkmale, wie den getrennt aufstellbaren Transformator, einen separaten Steuerschrank, Schiffszertifikation und eine störlichtbogengeprüfte Konstruktion.

Zum Kanal von Siemens