Eine HMI/Scada-Lösung für die Smart Factory, brandneue Hochleistungs-3D-Drucker und eine besonders praktische Lösung aus dem Variantenmanagemen zeigt ke NEXT in dieser Video-Produktvorstellung.

Damit Big Data in der Smart Factory nicht zum Big Problem wird, hat die Firma Copa-Data die Software Zenon 7.20 entwickelt. Zenon 7.20 ist eine HMI/Scada-Lösung, die alle wichtigen Herausforderungen der vernetzten Produktion von morgen unterstützt: Digitalisierung, Skalierbarkeit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit – um nur einige zu nennen. Mit der Software werden Big-Data-Auswertungen und zielgerichtete Analysen zum Kinderspiel. Wer sich für das Internet der Dinge, Big Data und Cloud-Lösungen interessiert, sollte bei Copa-Data in Halle 7, Stand C48 vorbeischauen.

Hier geht es zum Youtube-Kanal von Copa-Data

Ein Gebiss, Designerschuhe oder sogar Sie selbst im Miniaturformat: Stratasys druckt alles – nicht in 2D, sondern in 3D. Rechtzeitig zur Hannover Messe präsentiert das 3D-Druck-Unternehmen elf neue Hochleistungsdrucker und Materialien aus der Polyjet- und FDM-Reihe. Für die Drucker wurde die bewährte Triple-Jetting-Technologie erweitert. Nutznießer sind Designer, die ab sofort kostengünstige Prototypen, Werkzeuge, Spritzgussformen und sogar gebrauchsfertige Teile herstellen können – laut Stratasys realistischer als jemals zuvor. Für die digitale Fertigung stellt Stratasys das neue Fortus-3D-Produktionssystem vor: Das System druckt komplexe Geometrien um bis zu 15 Prozent schneller. Alles gibt’s zu sehen in Halle 7, Stand A40.

Hier geht es zum Kanal von Stratasys

Nicht selten stehen Konstrukteure beim Konfigurieren von Anlagen vor unübersehbaren Varianten- und Optionen-Bergen. Abhilfe schafft hier der neue Advanced Typical Manager von Aucotec. Das neue Modul der Software-Plattform Engineering Base – kurz EB – hinterlegt Optionen wie Bremsen oder Sensoren separat als Teilschaltungen. Die ansonsten notwendigen Blattvarianten mit allen möglichen Options-Kombinationen für einen Motor sind damit passé. Bei Änderungen tauscht man nur noch die optionale Teilschaltung, anstatt in Varianten und Optionen zu ertrinken. Einfach mal vorbeischauen in Halle 7, Stand B 28.

Hier geht es zum Kanal von Aucotec

——-

Hier können Sie den ke NEXT Youtube-Kanal abonnieren