Mit der Integration von Tecno Center stärkt die Rollon Gruppe ihr Anwendungs-Know-how und erweitert

Mit der Integration von Tecno Center stärkt die Rollon Gruppe ihr Anwendungs-Know-how und erweitert das Produktspektrum um Schwerlastführungen.

Lineartechnik für schwere Lasten stellt besondere Anforderungen an Material und Mechanik, schließlich müssen auch sie in Montagelinien oder in der Logistikautomation oft mit derselben Präzision geführt werden wie kleine Lasten, zum Beispiel in der Medizintechnik. Rollon bietet nach der Integration des Turiner Unternehmens Tecno Center mit der Familie der modularen SYS Bewegungssysteme ein flexibles Baukastensystem für die Führung schwerer Lasten an. Dieses modulare Bewegungssystem basiert auf Führungsprofilen aus einer Aluminiumlegierung mit erhöhter mechanischer Festigkeit und gehärteter Oberfläche.

Die Läufer sind aus stranggepresstem Leichtmetall gefertigt und so konzipiert, dass die Rollen vor äußeren Einwirkungen geschützt sind. SYS hat eine geringe Eigenmasse und ist in verschiedenen Ausführungen und mit umfangreichem Zubehör erhältlich. Für SYS Bewegungssysteme ergeben sich zwei Montagemöglichkeiten: Mit feststehendem Profil und beweglichem Laufwagen oder mit feststehendem Laufwagen und beweglichem Profil. Die verwendeten Kugelrollen haben eine geringe Reibung und eine sehr widerstandsfähige Polyamid-Ummantelung. Die Rollschienen können auch für lange Laufwege geliefert werden. kk