Designtastatur von Cleankeys, Bild: Gett Gerätetechnik

Designtastatur von Cleankeys, Bild: Gett Gerätetechnik

| von Pressemitteilungen Gett Gerätetechnik, OKW, Distec

Designtastatur: hygienisch sauberer Bedienkomfort

Bei den Designtastaturen der Marke Cleankeys im Vertrieb von Gett Gerätetechnik handelt es sich um Tastaturen mit Glasoberfläche, die in hygienesensiblen und designorientierten Bereichen wie Dental- und Heilmittelpraxen, Kliniken, kosmetischen Einrichtungen, im gehobenen Hotel- und Gaststättenwesen oder Designbüros Einsatz finden. Ein komplettes Tastenset sowie ein integriertes Touch- und Numpad bieten vollen Funktionsumfang. Der Fokus liegt auf Tastenfunktionalität und Bedienkomfort, der ohne mechanischen Druck auskommt. Die Reinigung und Desinfektion der Oberfläche sind sehr einfach. Über die Clean-Mode-Taste kann die Tastaturfunktion vorübergehend deaktiviert werden, um unbeabsichtigte Fehlauslösungen beim Reinigungsvorgang zu vermeiden.

Gehäusesystem: feuerfeste Tischanwendung

Gehäusereihe Evotec, Bild: OKW
Gehäusereihe Evotec, Bild: OKW

Mit der Gehäusereihe Evotec bietet OKW Gehäusesysteme eine Anwendung auf dem Tisch für raue Arbeitsumgebungen. Die Konstruktion besteht aus einem hohen Oberteil sowie einem flachen Unterteil inklusive Montage-Set. Eine Verschraubung erfolgt von unten mittels korrosionsbeständigen Torx-Edelstahlschrauben. Die Gehäuse sind aus dem UV-beständigen, flammwidrigen Material ASA+PC-FR (UL 90 V-0) in grauweiß (RAL 9002). Die Reihe hat eine große rückseitige Schnittstellenfläche am Oberteil für D-SUB-Steckverbinder oder Rundstecker und lässt sich nach Kundenvorgaben direkt im Hause modifizieren. Möglich sind eine spezielle Farbgebung gemäß CI-Richtlinien, eine funktionale EMV-Aluminiumbeschichtung der Gehäuse-Innenseite, mechanische Bearbeitungen für Schnittstellen sowie individuelle Beschriftungen und Bedruckungen.

TFT-Controller: Display für das Internet der Dinge

Artista-IoT, Bild: Distec
Artista-IoT, Bild: Distec

Distec erweitert mit der Artista-IoT für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge die Artista-Familie. Der neue TFT-Controller ist ein Baseboard mit einem Sockel für die neueste Generation des Raspberry PI Compute Module und erlaubt das direkte Anschließen nahezu aller gängigen TFT-Typen ohne zusätzliche Hardware. Damit lassen sich individuelle Lösungen für Industrial HMI, Medizintechnik, Luftfahrt, Digital Signage und Digital White Board realisieren. Die neue Karte wird in vorhandene Windows- und Linux-Umgebungen integriert. Das Unternehmen bietet ein Starter-Set aus Baseboard, CM3, 10,1-Zoll-Display mit PCAP-Multi-Touch sowie allen nötigen Kabeln. Der Controller basiert auf einem vollwertigen Scaler-Chip und steuert nahezu jedes TFT-Display und auch moderne PCAP Multi-Touchscreens direkt an. bj

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?