DC/DC-Wandler der ATA-6-Watt-Serie, Bild: Fortec

DC/DC-Wandler der ATA-6-Watt-Serie, Bild: Fortec

Isolierter DC/DC-Wandler: Permanentschutz gegen ausgangsseitigen Kurzschluss

Die isolierten DC/DC-Wandler der ATA-6-Watt-Serie von Artesyn Embedded Technologies im Vertrieb von Fortec eignen sich für Applikationen in der Daten- und Telekommunikation, Industrieautomation, Computertechnik sowie mobile, batteriebasierte Systeme oder auch Distributed-Power-Architekturen. Die Modellvarianten verfügen über 4:1-Eingänge und stehen als Varianten mit je einem Einzelspannungsausgang zur Verfügung, der 3,3 V, 5 V, 12 V, 15 V oder 24 V liefert. Die Wandler sind in einem Kunststoffgehäuse gekapselt und der Betriebstemperaturbereich der SMD-Versionen reicht von -40 bis +80 °C. Die Konverter arbeiten mit einer festen Schaltfrequenz von 350 kHz. Darüber hinaus verfügen alle Modelle über eine Ein/Aus-Fernsteuerung sowie einen Permanentschutz gegen ausgangsseitigen Kurzschluss.

 

Micro-Miniatur-Steckverbinder: Metall-Metall-Schnittstelle für Abschirmwirkung

Micro-Miniatur-Industrie-Steckverbinder, Bild: RS Components
Micro-Miniatur-Industrie-Steckverbinder, Bild: RS Components

RS Components bietet Micro-Miniatur-Industrie-Steckverbinder der 380/381/382/960-Serie des Herstellers Norcomp für die Robotik, Telekommunikations- und Instrumentenausrüstung und Anwendungen, in denen der Platzbedarf eine kritische Größe darstellt und ein abgeschirmtes E/A-Steckverbindersystem benötigt wird. Die Micro-D Serie ist 9, 15 und 25-polig erhältlich. Mit einem Kontaktabstand von 1,27 mm (0,050 Zoll) haben die Steckverbinder weniger als ein Drittel der Größe der Standard-D-Sub-Steckverbindertypen und liefern eine Metall-Metall-Schnittstelle für eine mechanische Verbindung und Abschirmwirkung. Sie bieten eine eine Schaltleistung von 1A und einen Betriebstemperaturbereich von -55° C bis + 85° C.

PoE-Injektor: so kommt der Strom wasserdicht ins Datennetz

PoE-Injektor TINJ-101GT-M12, Bild: Acceed
PoE-Injektor TINJ-101GT-M12, Bild: Acceed

Der PoE-Injektor TINJ-101GT-M12 mit wasserdichten M12-Anschlüssen von Acceed ist für industrielle Einsätze in rauen Umgebungen sowie Schienen- und anderen Fahrzeugen konzipiert. Die Geräte sind robust gegenüber extremen Umgebungstemperaturen, Feuchtigkeit, Verschmutzung, Vibration und Spannungsschwankungen. Der Injektor besitzt einen PoE-Ausgang mit der Spezifikation 10/100/1000 Base-T(X). Die Anschlüsse für Eingang, Ausgang und Stromversorgung sind als wasserdichte, verschraubbare M12-Buchsen ausgeführt. Die Elektronik schaltet die Spannung am Ausgang erst dann ein, wenn der Anschluss eines PoE-Geräts erkannt und validiert ist. Dadurch sind angeschlossene Netzwerkgeräte ohne PoE-Funktion sicher vor Überspannung geschützt. Für den Betrieb ist ein Umgebungstemperaturbereich von -25 bis +70 °C zulässig. bj

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?