Busleitung CFBUS.LB von igus

Busleitung CFBUS.LB von igus

Sie wird für die Energie- und Datenversorgung bei sehr begrenztem Bauraum und besonders bei langen Verfahrwegen oder äußerst niedrigen Temperaturen eingesetzt. High-End-Leitungen aus dem chainflex-Programm sind geeignet, wenn die Eigenschaften anderer Leitungsserien nicht mehr ausreichen, für kleinste Biegeradien bei Busleitungen von bis zu 7,5xd oder auch für Temperaturen bis -35 °C.

Die für die Bewegung optimierten Aderaufbauten der CFBUS.LB bieten in Kombination mit einem Innenmantel und dem hochbiegefesten, abrieboptimierten igus TPE-Außenmantel eine Lösung für Busleitungen im Ethernetbereich. Diese kann für alle gängigen Bussysteme wie Ethernet CAT5, CAT5e, CAT6, Ethercat, Profinet oder auch die gängigen Feldbusse wie Profibus verwendet werden. Das ‚LB‘ im Produktnamen steht dabei für ‚low bending‘ – also einen besonders niedrigen Biegeradius, bei dem die Leitung in Energieketten bewegt werden kann. bj